Wissen schafft Heilung.

Weitergehende Informationen:

Pressearchiv
Pressekontakt

 

Aktuelles im Überblick

Auf dieser Seite finden Sie interessante Presseartikel der Augenklinik sowohl aus der Tages- als auch aus der Fachpresse. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!

04.03.2011 Klare Sicht: Neue Möglichkeiten mit modernen Kunstlinsen

erschienen in: Topfit Gesundheitsmagazin

Neuartige Kunstlinsen (Intraokularlinsen = IOL) helfen nicht nur bei grauem Star, also der Trübung der natürlichen Augenlinse, sondern gleichen auch komplizierte Brillenfehler aus. Für nahezu jeden Patienten gibt es eine passende Kunstlinse — und wenn nicht, kann sie speziell angefertigt werden. Welche Linse für Sie am besten geeignet ist, um ein optimales Sehergebnis zu erhalten, besprechen Sie vorher in einem intensiven Aufklärungsgespräch mit dem Augenarzt.

13.10.2010 Augen auf beim Tag der offenen Tür

erschienen in: TZ

Die Augenklinik am Klinikum rechts der Isar öffnet am kommenden Samstag, 16. Oktober, ihre Türen für Besucher. Neben Führungen durch die Klinik gibt es Tipps für Vorsorgeuntersuchungen. Vorträge zu Augenkrankheiten, Ernährungstipps und Sehtests runden das Angebot ab. Der Tag der offenen Tür findet von 10 bis 15 Uhr in der Klinik an der Ismaninger Straße 22 statt.

23.06.2010 Innovationen in der Augenchirurgie

erschienen in: Süddeutsche Zeitung - Forum Spitzenmedizin

Wenn die Iris (Regenbogenhaut) im Auge ganz oder teilweise fehlt (Aniridie), treten neben dem offensichtlich kosmetischen Problem ernsthafte Beschwerden für den Patienten auf: Stark herabgesetzte Sehkraft, extremes Blendungsempfinden, vermindertes Kontrastsehen. Ursache für eine Aniridie kann durch eine Augenverletzung begründet oder angeboren sein. Bisher war eine Behandlung nur durch herkömmliche Implantate aus starrem. Material und vorgefertigter Farbe möglich.

13.03.2010 Mit uns behalten Sie den Durchblick

erschienen in: TZ Journal "Münchens Top-Ärzte"

Umfassende Diagnostik für gezielte Therapie: Basis einer guten Therapie ist die Diagnostik. Hierfür stehen uns eine Vielzahl moderner Geräte zur Verfügung. Nur wenn die umfassenden diagnostischen Ergebnisse richtig interpretiert werden, kann eine gezielte, individuelle Therapie erfolgen.

11.10.2009 Grauer Star: Operation für klare Sicht

erschienen in: Münchner Merkur

Im Alter lässt nicht nur die Sehkraft nach. Auch der klare Blick trübt sich mit den Jahren immer mehr. Der Graue Star ist darum auch eine der häufigsten Augenerkrankungen. Damit abfinden muss man sich aber nicht. Denn eine Operation bringt  die klare Sicht zurück.

13.09.2009 Alterssichtigkeit: Hilfe für den scharfen Blick

erschienen in: Münchner Merkur

Ob einen spannenden Roman oder die Tageszeitung – Lesen fällt älteren Menschen mit den Jahren immer schwerer. Um weiterhin scharf zu sehen, braucht jeder früher oder später eine Sehhilfe. Doch längst nicht immer muss das eine Lesebrille sein.

15.06.2009 Perfektes Sehen und moderne Kunstlinsen

erschienen in: Süddeutsche Zeitung - Forum Spitzenmedizin

Der Traum vieler Patienten ist es, nach der Grauen Star Operation ohne Brille auszukommen. Leider kann dieser nicht immer verwirklicht werden. Mit Hilfe modernster Kunstlinsen ist es uns heute möglich, ihnen diesen Traum ein Stück näher zu bringen. Als Grauen Star bezeichnet man eine Trübung der körpereigenen Augenlinse, die im Laufe des natürlichen Alterungsprozesses auftritt. Hier hilft nur die Operation: Mittels Ultraschalltechnik wird die Linse zerkleinert, abgesaugt und durch eine Kunstlinse ersetzt. Sie hält ein Leben lang.

06.05.2009 Moderne Kunstlinsen für perfektes Sehen

erschienen in: Münchner Merkur - Gesund & Aktiv

Die Trübung der Augenlinse ist ein ganz natürlicher Vorgang im Alterungsprozess und wird als „grauer Star“ bezeichnet. Die Sicht erscheint unscharf und trübe wie durch ein Milchglas. Hier hilft nur die Operation. Durch die Entfernung der alten,  trüben Linse und das Einsetzen einer transparenten Kunstlinse wird die Sicht wieder klar und scharf.

17.03.2009 Diabetes schädigt auch die Augen!

erschienen in: Topfit Gesundheitsmagazin

Rund vier Millionen Menschen in Deutschland leiden unter der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus). Erschreckend ist, dass es viele Betroffene gar nicht wissen. Was die meisten ebenfalls nicht wissen: Diabetes schädigt die Augen und kann im fortgeschrittenen Stadium zur Erblindung führen!

23.02.2007 Für jedes Alter die passende Operation

erschienen in: Lesezirkel

Ist eine Laseroperation auf Grund der Art und Höhe der Fehlsichtigkeit nicht möglich, kann die Implantation einer Kunstlinse (Intraokularlinse / IOL) in Frage kommen.Auch hier muss der Arzt genau abwägen, welche die richtige Linse für den  individuellen Patienten die optimale Lösung ist.